27.03.2021 um 21:13 Uhr – gemeldeter Wohnhausbrand

Die Ortsfeuerwehren Edewecht und Osterscheps wurden am Samstagabend in die Straße Auf der Loge gerufen. Es wurde ein Wohnhausbrand in einem unbewohnten Haus gemeldet. Während der Anfahrt wurde ein Einsatzabruch durch die Großleitstelle Oldenburg gemeldet. Es spiegelte sich ein Lagerfeuer in einem Fenster des unbewohnten Hauses. Nach der Überprüfung wurde der Einsatz abgebrochen. Einsatzende ca. 21:45 Uhr.

Im Einsatz waren :

Ortsfeuerwehr Edewecht mit HLF 20, ELW 1 und alle weiteren Fahrzeuge in Bereitstellung in der Feuerwehr
Ortsfeuerwehr Osterscheps (Einsatzfahrt abgebrochen)
Gemeindebrandmeister
Polizei

Vorheriger Beitrag
25.03.2021 um 16:20 Uhr – Personenrettung aus Baugrube
Menü